Die Neue Mitte. Wohnen & Arbeiten mittendrin.

Im Herzen von Geretsried entstehen moderne Wohn- und Geschäftsgebäude mit zentraler Tiefgarage – notwendige und optimale Voraussetzung für eine attraktive und lebendige „Neue Mitte“.

Modernes Wohnen im Mittelpunkt.

Intelligente Grundrisse, hochwertige Ausstattung & schöne Loggien – rund 80 Wohneinheiten werden durch die Einzelprojekte Puls G und Centrum 20 am Karl-Lederer-Platz realisiert. In der Egerlandstraße sollen gut 100 freifinanzierte Wohnungen hinzukommen. Umgeben von Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistern, verkehrsberuhigten Bereichen und öffentlichen Einrichtungen – wer hier wohnt, ist mittendrin.

Arbeiten in der Neuen Mitte.

Neben Wohnmöglichkeiten entsteht durch alle drei Projekte in der Neuen Mitte ein großzügiges Angebot an modernen Flächen für Einzelhandel und Dienstleistungen – ein weiterer Baustein für urbanes Leben und eine lebendige Neue Mitte.

„Seit dem Jahr 2015 wurden in vielen Sitzungen, Besprechungen und Workshops, die mithilfe der Bürger definierten Ziele der Zentrumsstärkung als Leitidee entwickelt. Die Belebung der Innenstadt mit Einzelhandel, Dienstleistungen und urbanem Wohnen ist ein zentrales städtebauliches Ziel der Stadt Geretsried. Mit der Neuaufstellung des Bebauungsplans für den Karl-Lederer-Platz und die Egerlandstraße will der Stadtrat die baurechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen.“

Stadtrat Geretsried